Mit einem Hängeparker das Zweirad perfekt verstauen

In der heutigen Zeit ist nicht nur die Nutzung und die Funktion des eigenen Fahrrades von Bedeutung, sondern vielmehr noch, dass Rad bei einer Nichtverwendung bequem und sicher abstellen zu können. Dabei spielt das Platzangebot und die Unterbringung des Fahrrades eine wichtige Rolle. Der Hängeparker bietet für jeden Nutzer und für jede Örtlichkeit die richtige Lösung an. 

Platz auf wenig Raum mit dem Hängeparker

Bei Platzmangel wird das Abstellen des eigenen Fahrrades schnell zu einem Problem. Oftmals ist die Garage oder das Carport bereits überfüllt und ein Fahrrad kann dort nicht noch zusätzlich untergestellt werden. Ein Hängeparker kann Abhilfe schaffen. So kann die Fläche weiterhin für andere Gerätschaften genutzt werden, nur mit dem Vorteil, dass nun auch das Fahrrad optimal untergebracht ist. Hängeparker von Stein HGS GmbH sind individuell einsetzbar. Sie sollten bei Ihrer Wandhalterung für Ihr Fahrrad allerdings bedenken, dass je nach Bike unterschiedliche Abstände zur Decke gegeben sein müssen. Auch das Gewicht des eigenen Rades spielt eine wichtige Rolle. Gerade E-Bikes sind mehrere Kilo schwer und das anbringen und herunterheben kann sich schnell als Herkulesaufgabe erweisen. Die Wandhalterung für Ihr Bike sollten Sie mit genügend Abstand zum Boden anbringen, damit die Fläche darunter noch anderweitig genutzt werden kann.

Hängeparker mit Variation

Für jeden Bedarf erhalten Sie die passende Wandhalterung. Auf dem Markt gibt es von der einfachen Lösung bis hin zur aufwendigen und funktionsreichen Halterung, eine passende für Sie. Sie finden Variationen von Haltern, in denen Ihr Fahrrad komplett hängt oder aber mit dem Hinterrad noch den Boden berührt. Es kommt bei der Auswahl auf Ihre zur Verfügung stehende Fläche an. Sie können jedoch davon ausgehen, dass bei einer Halterung mit mehreren Berührungspunkten Ihr Fahrrad sicher gehalten wird. Als stabilste und sicherste Variante hat sich die sogenannte 3-Punkt-Halterung herauskristallisiert. Zudem eignen diese sich auf für enge Räumlichkeiten, da diese äußerst platzsparend sind.

Den Hängeparker richtig verwenden

Bei der Befestigung des Fahrrades gilt es einiges zu beachten. Sie sollten unbedingt bedenken, dass Ihr Fahrrad mitunter bis zu 30 kg schwer sein kann. Bereits bei der Anbringung Ihres Hängeparkers sollten Sie daher auf eine gute Befestigung Wert legen. Nutzen Sie keine minderwertigen Schrauben. Bei der Verwendung einer Wandhalterung mit einer Reifenschale, haben Sie den Vorteil, dass sich diese individuell auf jedes Rad einstellen lässt. So gewährleisten Sie jedem Rad einen sicheren Stand. Selbst die Rahmenhöhe können Sie bei dieser Variante individuell einstellen bzw. anpassen. Eine einfache Lösung bietet die Wandhalterung für die Pedale. Hier müssen Sie lediglich die Pedale in den Halter hängen. Achten Sie bereits vor dem Kauf auf das Gewicht des eigenen Fahrrades und welcher Hängeparker Ihnen am meisten Nutzen bietet.

Dieser Beitrag wurde unter Fahrradzubehör abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.